Sexualdelikte


In den letzten Jahren habe ich in zahlreichen Fällen Personen verteidigt, denen Sexualdelikte zur Last gelegt werden.

Hierbei bedarf es bereits im Ermittlungsverfahren einer umfassenden Betreuung. Gegebenenfalls müssen schon früh Gutachten eingeholt werden oder man beginnt (natürlich nur in geeigneten Fällen) mit einer psychiatrischen bzw. psychologischen Intervention beim Täter.


Die Anforderungen an den Rechtsanwalt sind in diesem Deliktsbereich besonders hoch, da bei der Mehrzahl der Fälle keine Zeugen vorhanden sind und die Aussage des „Opfers“ der des „Täters“ gegenüber steht. Die Vorbereitung auf eine Verhandlung muss sehr früh begonnen werden.

In Haftfällen betreue ich selbstverständlich auch den Inhaftierten bezüglich der sich aus der Haft ergebenden weiteren Fragen. Zu nennen wären hier insbesondere arbeits-, miet- oder familienrechtliche Fragestellungen.