Strafvollzug & Strafvollstreckung


Auch in der Strafvollstreckung ist die Einschaltung eines Verteidigers in manchen Fällen geboten. Hier geht es Insbesondere um die Ausgestaltung der Haftbedingungen, gegebenenfalls auch um die Verhinderung ausländerrechtlicher Maßnahmen, die sich an die Haftverbüßung anschließen können.

Bei den Haftbedingungen kommt der Zulassung zum ‚Freigang’ große Bedeutung zu, denn dadurch kann der Gefangene tagsüber einer Arbeit außerhalb des Gefängnisses nachgehen.

In vielen Fällen kann auch die Strafe verkürzt werden. Bei einwandfreiem Verhalten in der JVA und dem Vorliegen besonders günstiger Umstände im sozialen Umfeld beim Gefangenen kann dieser bereits nach einem Teil der verbüßten Strafe aus der Haft entlassen werden. Ich unterstütze Sie bei den entsprechenden Anträgen und Begründungen.